Autounfall wegen gesundheitlicher Probleme: Mann stirbt

Ein Mann hat wegen gesundheitlicher Probleme bei Fürth die Kontrolle über sein Auto verloren, ist in den Gegenverkehr geraten und noch am Unfallort gestorben. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, streifte der 57-Jährige mit seinem Wagen zunächst ein entgegenkommendes Auto. Nach etwa 30 Metern sei sein Fahrzeug in einem Grünstreifen stehen geblieben. Ein Notarzt habe den Mann nicht mehr reanimieren können. Ersten Erkenntnissen nach könnte der Mann einen Herzinfarkt erlitten haben.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Fürth

© dpa-infocom, dpa:210626-99-154419/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen