Autos krachen ineinander: Ein Toter

Wegen eines missachteten Stoppschilds sind auf einer Kreuzung in Nattenhausen (Landkreis Günzburg) drei Autos zusammengestoßen - ein Mann wurde dabei tödlich verletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug.
Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug. © Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild

Nattenhausen -  Ein 59-Jähriger war am späten Montagnachmittag mit seinem Auto auf die Kreuzung gefahren, obwohl er wegen eines Stoppschildes hätte anhalten müssen, wie die Polizei mitteilte.

Dort stieß er mit dem Wagen eines 58-Jährigen zusammen, der durch die Wucht des Aufpralls über die Straße schleuderte und in einen entgegenkommenden Lieferwagen krachte.

Der 58-Jährige wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er kam in ein Krankenhaus, wo er aber wenig später starb. Der 59-Jährige sowie die beiden Insassen des Lieferwagens wurden leicht verletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen