Autofahrerin stirbt nach Schulbus-Unfall in Oberbayern

– Einen Tag nach einem Schulbus-Unfall in Oberbayern ist eine der 23 Verletzten gestorben. Die 19 Jahre alte Autofahrerin sei am Freitag im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt".
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt". © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Grassau

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen war die Frau am Donnerstag bei Grassau (Landkreis Traunstein) auf schneeglatter Straße in einer Kurve frontal mit einem Schulbus zusammengestoßen. 21 Grundschulkinder und der Fahrer des Busses wurden dabei verletzt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen