Auto stößt mit Zug zusammen: Fahrer und Lokführer verletzt

Ein Auto ist in Schwaben mit einem Zug kollidiert, wodurch Autofahrer und Lokführer verletzt wurden. Der Fahrer des Autos war am Montagmorgen in der Gemeinde Oy-Mittelberg (Landkreis Oberallgäu) aus zunächst unbekannter Ursache trotz geschlossener Bahnschranke über die Gleise gefahren, wie ein Polizeisprecher sagte. Dabei erfasste der Zug das Auto. Der Autofahrer wurde nach Angaben des Polizeisprechers leicht verletzt, über die Schwere der Verletzungen des Lokführers war zunächst nichts bekannt.
von  dpa
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen.
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210531-99-805100/2