Auto prallt gegen Baum in Niederbayern: Zwei Verletzte

Bei einem Autounfall im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn ist ein 21-Jähriger schwer verletzt worden. Er war als Beifahrer im Wagen eines gleichaltrigen Mannes unterwegs, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der stark betrunkene Fahrer war demnach in einer Kurve von einer Kreisstraße abgekommen und mit einem Baum zusammengestoßen. Ein Rettungswagen brachte den Beifahrer am späten Mittwochabend in ein Krankenhaus. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall in der Nähe von Wurmannsquick leichte Verletzungen. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Wurmannsquick

© dpa-infocom, dpa:210909-99-148565/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen