Auto hebt auf Friedhofsparkplatz ab

Nürnberg (dpa/lby) - Ein Autofahrer hat auf einem Friedhofsparkplatz in Nürnberg eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Der 21-Jährige geriet nach Angaben der Polizei vom Montag auf einer Straße, die parallel zum Südfriedhof verläuft, ins Schleudern.
von  dpa
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration © dpa

Nürnberg (dpa/lby) - Ein Autofahrer hat auf einem Friedhofsparkplatz in Nürnberg eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Der 21-Jährige geriet nach Angaben der Polizei vom Montag auf einer Straße, die parallel zum Südfriedhof verläuft, ins Schleudern. Anschließend fuhr er durch eine Hecke und krachte auf dem Parkplatz gegen drei Autos. Dabei stieß er so gegen die Fahrzeuge, dass sein Auto abhob und schließlich auf einem Kleintransporter landete. Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall am Sonntagabend leicht verletzt; er musste von der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden. Es entstand ein geschätzter Schaden von 30 000 Euro.