Augsburg empfängt nach Eishockey-Nachtschicht München

Augsburg (dpa/lby) - Nach dem Marathon-Spiel zum Auftakt der Halbfinal-Playoffs in der Deutschen Eishockey Liga empfangen die Augsburger Panther den EHC Red Bull München nun erstmals zu Hause. Die Mannschaft von Trainer Mike Stewart will heute im Curt-Frenzel-Stadion in der Serie zum 1:1 ausgleichen.
von  dpa

Augsburg (dpa/lby) - Nach dem Marathon-Spiel zum Auftakt der Halbfinal-Playoffs in der Deutschen Eishockey Liga empfangen die Augsburger Panther den EHC Red Bull München nun erstmals zu Hause. Die Mannschaft von Trainer Mike Stewart will heute im Curt-Frenzel-Stadion in der Serie zum 1:1 ausgleichen. Das erste Spiel hatte der Titelverteidiger aus München am Mittwoch mit 2:1 erst kurz vor Mitternacht nach knapp 102 Minuten gewonnen. Es war die siebtlängste Partie in der Geschichte der Deutschen Eishockey Liga. Zum Erreichen der Finalserie sind vier Siege nötig. Das dritte Spiel findet am Sonntag (14.00 Uhr) wieder in München statt.