Auf A9 von Autos überrollt: Biker (35) tot

Ein 35 Jahre alter Motorradfahrer ist nach einem Unfall von seinem Fahrzeug geschleudert und danach von zwei Autos überrollt worden - er starb noch an der Unfallstelle.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Gefrees

Der Mann sei am Freitagabend auf der Autobahn 9 bei Gefrees-Streitau (Landkreis Bayreuth) unterwegs gewesen, als ein 41-jähriger Mann mit seinem Wagen das Motorrad streifte, wie die Polizei mitteilte.

Der Autofahrer übersah das Bike demnach beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen. Der Motorradfahrer wurde auf die mittlere Fahrbahn geschleudert und von zwei nachfolgenden Pkws überrollt, die nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnten.

Er sei gemeinsam mit zwei Freunden und seiner Lebensgefährtin unterwegs gewesen, die auf ihren Motorrädern hinter ihm herfuhren, teilte die Polizei weiter mit. Sie mussten demnach psychologisch betreut werden.

© dpa-infocom, dpa:210717-99-416184/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen