Audi meldet Absatzrekord im ersten Halbjahr

Ungeachtet von Chipmangel und Pandemie hat Audi im ersten Halbjahr so viele Autos verkauft wie noch nie. Von Anfang Januar bis Ende Juni lieferte der Ingolstädter Hersteller 981 681 Autos aus, wie die Volkswagen-Tochter am Freitag mitteilte. Das ist laut Unternehmen der Bestwert für eine erste Jahreshälfte und im Jahresvergleich ein Zuwachs von 38,8 Prozent.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Audi-Logo.
Das Audi-Logo. © Marijan Murat/dpa/Archivbild
Ingolstadt

Die Abhängigkeit vom chinesischen Markt ist groß: In der Volksrepublik setzte Audi knapp 418 749 Fahrzeuge ab, 42 Prozent aller ausgelieferten Autos und erheblich mehr als in ganz Europa, wo 351 588 neue Audis an die Kundschaft gingen.

© dpa-infocom, dpa:210716-99-405997/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen