Arbeitsagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Bayern bekannt

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit stellt am Dienstag (10.00 Uhr) die bayerischen Arbeitslosenzahlen für Mai vor. Allgemein wird mit einer Fortsetzung der leichten Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt gerechnet - auch wegen erster Öffnungsschritte nach einem monatelangen, pandemiebedingten Lockdown.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Schild weist den Weg zur Agentur für Arbeit.
Ein Schild weist den Weg zur Agentur für Arbeit. © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Nürnberg

Der Arbeitsmarkt hatte sich im Freistaat zuletzt trotz der Pandemie wieder etwas erholt. Im April war die Arbeitslosigkeit saisonbedingt gesunken. Somit waren im April in Bayern 282.182 Menschen arbeitslos. Das waren 16.583 weniger als im März, aber 10.329 mehr als im April 2020 - damals hatte der Lockdown noch nicht mit voller Härte zugeschlagen. Im Mai 2021 könnte es im Vorjahresvergleich ein leichtes Plus geben.

Stichtag für die Erhebung der aktuellen Zahlen war der 12. Mai.

© dpa-infocom, dpa:210531-99-810163/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen