Angeleinten Hund überfahren

Speichersdorf (dpa/lby) - Einen angeleinten Hund hat ein Autofahrer auf der Bundesstraße 22 bei Speichersdorf (Landkreis Bayreuth) überfahren. Der Mischling verendete noch an der Unfallstelle, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
von  dpa
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa

Speichersdorf (dpa/lby) - Einen angeleinten Hund hat ein Autofahrer auf der Bundesstraße 22 bei Speichersdorf (Landkreis Bayreuth) überfahren. Der Mischling verendete noch an der Unfallstelle, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der Hundebesitzer überquerte am Montag mit dem Hund die Bundesstraße, als sich ein Auto viel zu schnell näherte. Der Fahrer bremste zwar ab, erwischte aber das Tier. "Der Hundebesitzer hatte Glück im Unglück und kam mit dem Schrecken davon", hieß es weiter. Die Polizei fahndet nun nach dem unfallflüchtigen Autofahrer.