Was macht die Queen im Franken-Center?

Beim britischen Abend in Langwasser traf die „Königin“ auf Alt-Ministerpräsident Beckstein
von  Abendzeitung
Genossen den „Very British“-Abend (v. li.): Comedian Florian Simbek (von Erkan und Stefan), Centermanger Helmut Hantke, Bürgermeister Klemens Gsell, die Queen und Günther Beckstein.
Genossen den „Very British“-Abend (v. li.): Comedian Florian Simbek (von Erkan und Stefan), Centermanger Helmut Hantke, Bürgermeister Klemens Gsell, die Queen und Günther Beckstein. © Jürgen Friedrich

Beim britischen Abend in Langwasser traf die „Königin“ auf Alt-Ministerpräsident Beckstein

NÜRNBERG In seiner politischen Laufbahn hat Ex-Ministerpräsident Günther Beckstein viele wichtige Menschen kennengelernt. Queen englische Queen jedoch traf Beckstein erst am vergangenen Samstag!

Franken-Center-Manager Helmut Hantke hatte zum „Very British“-Abend nach Nürnberg-Langwasser eingeladen – und zelebrierte die feine englische Art unter anderem mit Teatime, einer Ausstellung britischer Oldtimer sowie Whisky-Tastings mit Michael Gradl von Gradls Whiskyfässla. Absoluter Höhepunkt des Abends jedoch war der Besuch der Königin. Das Double namens Mary Reynolds konnte die Gäste zwar nicht lange täuschen – sorgte aber für helle Begeisterung.

Gesehen: Marga Beckstein, Bürgermeister-Gattin Ulrike Gsell sowie Modelady Dominic Armbrüster. kes