Allianz stärkt Sachversicherungsgeschäft in Großbritannien

Europas größter Versicherer Allianz baut sein Sachversicherungsgeschäft in Großbritannien mit zwei Übernahmen für etwas mehr als 900 Millionen Euro aus. Zum einen übernimmt der Konzern ein bisher mit Liverpool Victoria Friendly Society geführtes Gemeinschaftsunternehmen LV General Insurance Group für 578 Millionen Pfund (654 Mio Euro) komplett, wie die Allianz am Freitag in München mitteilte.
von  dpa
Das Logo der Allianz ist auf einem Gebäude zu sehen. Foto: Andreas Gebert/Archivbild
Das Logo der Allianz ist auf einem Gebäude zu sehen. Foto: Andreas Gebert/Archivbild © dpa

München - Europas größter Versicherer Allianz baut sein Sachversicherungsgeschäft in Großbritannien mit zwei Übernahmen für etwas mehr als 900 Millionen Euro aus. Zum einen übernimmt der Konzern ein bisher mit Liverpool Victoria Friendly Society geführtes Gemeinschaftsunternehmen LV General Insurance Group für 578 Millionen Pfund (654 Mio Euro) komplett, wie die Allianz am Freitag in München mitteilte. Zudem werde die Sachversicherungssparte vom britischen Unternehmen Legal & General (L&G) für 242 Millionen Pfund (274 Mio Euro) erworben.