A8 nach Unfall Richtung München gesperrt: Lastwagen prallt gegen Anhänger

Auf der A8 ist es am Mittwochmorgen im Landkreis Rosenheim zu einem Unfall mit einem Lastwagen gekommen. Die Fahrbahn Richtung München ist komplett gesperrt.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen.
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Nach einem Lastwagen-Unfall im oberbayerischen Landkreis Rosenheim ist die Autobahn 8 in Richtung München komplett gesperrt worden. Die Bergungsmaßnahmen werden noch mehrere Stunden dauern, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte.

Zuvor war ein Lastwagen zwischen den Anschlussstellen Achenmühle und Rohrdorf gegen einen Anhänger geprallt, der Mäharbeiten absicherte.

Unfall auf A8: Lkw-Fahrer schwer verletzt

Der Lastwagenfahrer wurde bei dem Unfall am frühen Mittwochmorgen in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr befreite ihn. Der Fahrer des Lastwagens, der den Sicherungsanhänger zog, erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte beide Männer in Kliniken. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen