83-Jährige gerät in Gegenverkehr: Unfall mit vier Verletzten

Eine 83-jährige Autofahrerin ist in einer Rechtskurve im Landkreis Ansbach auf die Gegenfahrbahn gekommen und frontal mit einem Wagen zusammengestoßen. Sie wurde bei dem Unfall nahe Rothenburg ob der Tauber schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum geflogen werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Rothenburg ob der Tauber

Der Fahrer des entgegenkommenden Autos hatte den Angaben zufolge zwar stark gebremst, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Der Fahrer eines dritten Fahrzeugs erkannte die Situation zu spät und prallte in das Auto, in dem neben dem Fahrer noch zwei weitere junge Männer saßen. Alle drei wurden bei dem Unfall am Samstagabend laut Polizei leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus. Die Insassen des dritten Autos blieben unverletzt.

© dpa-infocom, dpa:210829-99-09318/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen