83 Hörspielbox-Figuren gestohlen: Serientäter?

Dutzende Spielfiguren sind während der Öffnungszeit aus einer Buchhandlung im oberfränkischen Coburg gestohlen worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Streifenwagen.
Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Streifenwagen. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Coburg

Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich um einen Serientäter handelt. Es habe ähnliche Fälle in Bayreuth, Schweinfurt und Fürth gegeben, berichtete ein Polizeisprecher am Samstag.

Der Dieb oder die Diebe haben es auf die bei Kindern beliebten Tonie-Figuren abgesehen, mit denen Hörspiele auf einer kleinen Lautsprecherbox freigeschaltet werden können. Der Wert der 83 am Mittwochnachmittag in Coburg gestohlenen Figuren beträgt dem Sprecher zufolge 1217 Euro.

Der mutmaßliche Täter im Fall Coburg soll 20 bis 25 Jahre alt sein und bei dem Diebstahl eine schwarze Sporttasche bei sich getragen haben.

© dpa-infocom, dpa:211030-99-795891/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen