80 Prozent Bayerns Bauern wollen Hof in Familie übergeben

Für mehr als 80 Prozent der bayerischen Bauern kommt eine Hofübergabe außerhalb der eigenen Familie nicht in Betracht - selbst wenn die Bewirtschaftung aufgegeben wird oder noch ungewiss ist. Dies geht aus einer Umfrage der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im Auftrag des Landwirtschaftsministeriums hervor, bei der rund 2200 Betriebsleiter befragt wurden. Unter Aufgabe verstehen die Befragten den Angaben zufolge auch Verpachtungen. Der am Mittwoch veröffentlichen Umfrage zufolge, wird Hofnachfolge meist erst ab einem Alter des Betriebsleiters von 50 Jahren geklärt. Zudem tun sich kleinere Betriebe schwerer, eine Nachfolgeregelung zu finden als große.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU).
Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU). © Peter Kneffel/dpa/Archivbild
München

Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) erklärte die Sicherstellung der familiären Hofnachfolge zu ihrer zentralen politische Aufgabe: "Wenn der Hof in der Familie bleibt, trägt das wesentlich zur Zukunftssicherung der bäuerlich geprägten Landwirtschaft in Bayern bei." Wichtigstes Ziel sei und bleibe es, eine möglichst große Zahl an landwirtschaftlichen Unternehmen, unabhängig von Größe, Ausrichtung und Betriebsform zu erhalten oder zu etablieren. Dazu brauche es eine möglichst große Zahl an motivierten gut ausgebildeten jungen Bäuerinnen und Bauern, die bereit seien, landwirtschaftliche Betriebe zu übernehmen.

Kaniber kündigte an, auf Basis der Umfrage eine Hofnachfolge-Strategie erarbeiten zu wollen. "Ziel dieser Strategie ist es, für die Hofübernahme entsprechende Anreize zu setzen sowie die Nachfolger bei der Hofübernahme bestmöglich zu begleiten", sagte sie. Als wichtigen ersten Schritt werde jedem Betrieb, der dies wünsche, eine gesamtbetriebliche Beratung angeboten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen