500 000 Euro Schaden bei Scheunenbrand im Ostallgäu

Nesselwang (dpa/lby) - Ein Feuer in einer Scheune auf einem stillgelegten Bauernhof in Nesselwang (Landkreis Ostallgäu) hat einen hohen Schaden angerichtet. Das Löschen habe rund zwei Stunden gedauert, der Schaden werde auf etwa eine halbe Million Euro geschätzt, teilte die Polizei am Dienstag mit.
von  dpa
Feuerwehrmänner stehen vor einem Feuerwehrauto. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archiv
Feuerwehrmänner stehen vor einem Feuerwehrauto. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archiv © dpa

Nesselwang (dpa/lby) - Ein Feuer in einer Scheune auf einem stillgelegten Bauernhof in Nesselwang (Landkreis Ostallgäu) hat einen hohen Schaden angerichtet. Das Löschen habe rund zwei Stunden gedauert, der Schaden werde auf etwa eine halbe Million Euro geschätzt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Das Feuer war am frühen Morgen ausgebrochen und hatte sich auf den Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses ausgebreitet. Die Bewohner blieben unverletzt, die Ursache für den Brand war zunächst unbekannt.