50-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Meeder (dpa/lby) - Ein 50-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall auf einer Kreisstraße bei Meeder (Landkreis Coburg) tödlich verunglückt. Laut Polizei erlag der Mann noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
von  dpa
Ein Rentner verwechselte Gas- und Bremspedal, die bautechnisch vertauscht waren.
Ein Rentner verwechselte Gas- und Bremspedal, die bautechnisch vertauscht waren. © Patrick Seeger

Meeder (dpa/lby) - Ein 50-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall auf einer Kreisstraße bei Meeder (Landkreis Coburg) tödlich verunglückt. Laut Polizei erlag der Mann noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Polizeiinspektion Coburg ermittelt zur Unfallursache. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 47-jähriger Autofahrer von der Kreisstraße links abbiegen und kollidierte dann mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer. Der Autofahrer sei beim Zusammenstoß leicht verletzt worden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 20 000 Euro.