43-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A9

Auf der Autobahn 9 ist am Samstagmorgen ein Mann im Landkreis Eichstätt bei einem Unfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, kam der Mann aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach mit seinem Auto und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Das Blaulicht blinkt auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei.
Das Blaulicht blinkt auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. © picture alliance/Holger Hollemann/dpa/Symbolbild
Stammham

Trotz der Wiederbelebungsversuche durch die Einsatzkräfte starb der 43-Jährige noch an der Unfallstelle. Zur Bergung des Fahrzeugs war der rechte Fahrstreifen zwei Stunden lang gesperrt. Ein von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegebenes Gutachten soll nun die Unfallursache klären.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen