34-Jähriger stürzt aus Hochhaus: Schwer verletzt

Beim Sturz aus einem Hochhaus ist ein 34-Jähriger in Memmingen schwer verletzt worden. Der Mann sei auf einem Vordach im ersten Stock zum Liegen gekommen und dort aufgefunden worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Es könne sich um einen Unfall oder eine Gewalttat handeln.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung".
Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". © Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
Memmingen

Die genauen Umstände des Sturzes am Dienstag seien derzeit noch nicht bekannt. Auch aus welcher Etage der 34-Jährige in die Tiefe stürzte, sei noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Mann, der in dem Hochhaus wohnt, kam in ein Krankenhaus. Die Polizei hofft durch Zeugenhinweise die genauen Hintergründe zu dem Sturz in Erfahrung zu bringen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen