34-Jähriger baut mehrere Unfälle in einer Nacht

Ein 34-Jähriger hat mit 2,2 Promille gleich mehrere Unfälle in einer Nacht in Presseck (Landkreis Kulmbach) gebaut. Als die Polizei am Samstag zu einem im Graben liegenden Auto gerufen wurde, war der Grund für den Unfall mithilfe eines Alkoholtests schnell geklärt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz.
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. © Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
Presseck

Allerdings ergab eine Spurensuche, dass der 34-Jährige mit seinem Auto in der Nacht zum Samstag unter anderem auch noch eine Hecke, eine Steinmauer, eine Straßenlaterne und ein Haus beschädigt hatte.

Den 34-Jährigen und seinen Beifahrer erwartet außerdem eine Anzeige wegen Verstößen gegen die aktuell geltenden nächtlichen Ausgangsbeschränkungen im Landkreis Kulmbach. An dem Auto des 34-Jährigen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

© dpa-infocom, dpa:210320-99-899803/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen