300.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand

Ein Brand in einem unbewohnten Wohnhaus in Oberbayern hat einen Schaden von etwa 300.000 Euro verursacht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz.
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Unterwössen

Mehr als 100 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren waren am Freitagabend stundenlang in Unterwössen (Landkreis Traunstein) im Einsatz, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Das Feuer brach den Angaben zufolge im Dachstuhl aus. Verletzt wurde niemand.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-152178/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen