28-Jährige tot aufgefunden: Mann unter Tatverdacht

Eine 28-Jährige ist im Landkreis Ebersberg tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus.
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild).
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild). © Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Taufkirchen - Nachdem eine junge Frau am Dienstag mehrere Termine nicht wahrgenommen hatte, haben ihr Arbeitgeber und Familienangehörige sie am Abend als vermisst gemeldet. In einer Wohnung in Taufkirchen (Vils) konnte sie nur wenig später leblos aufgefunden werden. Ein 34-Jähriger steht unter Tatverdacht.

Verdacht auf Tötungsdelikt

Der Leichnam der 28-Jährigen wurde zwischenzeitlich an das Institut für Rechtsmedizin in München zur gerichtsmedizinischen Untersuchung überstellt. Laut Polizei deuten alle bisherigen Erkenntnisse darauf hin, dass die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Ein 34-Jähriger Tatverdächtige wurde noch vor Ort festgenommen und mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes eingeleitet.

Lesen Sie auch

Die Kriminalpolizei Erding übernahm noch in der Nacht die Ermittlungen und Spurensicherung am Einsatzort. Die Maßnahmen am Tatobjekt dauern zur Stunde noch an. Die Angehörigen der Verstorbenen werden polizeilich und durch ein Kriseninterventionsteam betreut.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen