250 000 Euro Schaden bei Lkw-Unfall auf der Autobahn 3

Theilheim (dpa/lby) - Ein Sattelzug hat in Unterfranken die Seite eines parkenden Lastwagens aufgerissen und einen Schaden von rund 250 000 Euro verursacht. Beide Fahrzeuge hätten einen Totalschaden, sagte ein Polizeisprecher am Montag.
von  dpa
Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild
Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild © dpa

Theilheim (dpa/lby) - Ein Sattelzug hat in Unterfranken die Seite eines parkenden Lastwagens aufgerissen und einen Schaden von rund 250 000 Euro verursacht. Beide Fahrzeuge hätten einen Totalschaden, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Der Lkw mit 23 Tonnen Papierrollen für die Herstellung von Zeitungen war auf dem Beschleunigungsstreifen des Autobahnparkplatzes Sandgraben-Süd in Richtung Nürnberg geparkt. In den frühen Morgenstunden schrammte ein 41-jähriger Fahrer mit seinem Sattelzug an dessen Seite entlang. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Den Fahrer des geparkten Lkw erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Die Autobahn 3 war für etwa fünf Stunden vollgesperrt, es bildeten sich zwischenzeitlich mehrere Kilometer Stau.