22-jähriger Autofahrer unter Drogen und mit Waffen gestellt

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen.
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Passau

Einem unter Einfluss von Drogen stehenden Autofahrer hat die Polizei auf der Autobahn 3 (Landkreis Passau) den Führerschein entzogen. Der 22-jährige Fahrer war bei der Kontrolle bei Passau im Besitz zweier Butterfly-Messer und verstieß somit ebenso gegen das Waffengesetz, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Drogentest beim Fahrer verlief positiv auf THC. Bei der weiteren Suche fand die Polizei am Montagmorgen geringe Mengen Marihuana, Kokain und Haschisch. Nach der Sicherung der Waffen sowie der Drogen auf der Dienststelle musste der 22-Jährige ohne Führerschein wieder nach Hause.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen