13-Jähriger bei Kondom-Klau im Supermarkt erwischt

Ein 13-Jähriger ist im Allgäu beim Diebstahl mehrerer Kondome erwischt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, beobachtete die Mitarbeiterin eines Supermarkts in Füssen (Landkreis Ostallgäu) am Montag, wie der Junge insgesamt acht Kondome aus einer Verpackung nahm und in seiner Hosentasche verschwinden ließ. Als er aus dem Markt gehen wollte, hielt die Angestellte ihn auf. Da der Junge noch nicht strafmündig ist, drohen ihm laut einem Polizeisprecher zwar keine strafrechtlichen Folgen. "Das Thema läuft jetzt aber über die Eltern weiter", sagte der Sprecher. "Das wird auf jeden Fall nicht so schön."
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Fahrzeug der bayerischen Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt.
Ein Fahrzeug der bayerischen Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. © Peter Kneffel/dpa/Symbolbild
Füssen

© dpa-infocom, dpa:210915-99-228105/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen