100.000 Euro Schaden bei Traktorbrand in der Oberpfalz

Der Brand eines Traktors in Auerbach hat zu einem Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro geführt. Der 37 Jahre alte Fahrer transportierte mit seinem Traktor nach Angaben der Polizei auf einem Anhänger mehrere Heuballen, als er am Montagnachmittag starken Rauch im Führerhaus roch. Mehrere Teile des Traktors hatten Feuer gefangen. Die Versuche des Mannes, den Brand selbst zu löschen, blieben erfolglos.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Auerbach

Glutnester im Heu verzögerten die Löscharbeiten der Feuerwehr. Die Ermittler vermuten einen technischen Defekt als Brandursache. Der Fahrer kam nach dem Feuer im Landkreis Amberg-Sulzbach vorsorglich in ein Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:210907-99-119997/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen