Zwischenergebnis in Thailand: Militär bei Wahl vorn

Bei der ersten Parlamentswahl in Thailand seit einem Putsch der Armee vor fünf Jahren liegt das Lager der amtierenden Militärregierung überraschend vorn. Die Partei PPRP von Premierminister Prayut Chan-o-cha hatte nach Auszählung von 91 Prozent der Stimmen einen Vorsprung von mehreren Hunderttausend Stimmen auf die größte Partei der Opposition.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Bangkok - Bei der ersten Parlamentswahl in Thailand seit einem Putsch der Armee vor fünf Jahren liegt das Lager der amtierenden Militärregierung überraschend vorn. Die Partei PPRP von Premierminister Prayut Chan-o-cha hatte nach Auszählung von 91 Prozent der Stimmen einen Vorsprung von mehreren Hunderttausend Stimmen auf die größte Partei der Opposition. Das geht aus Zahlen der staatlichen Wahlkommission hervor. Genauere Zahlen will die Kommission erst am Montag, 4.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit, nennen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren