Zug gegen Personenauto - fünf Tote in Polen

Fünf Menschen sind beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Personenauto in Polen getötet worden. Wie der Fernsehsender TVN24 unter Berufung auf die Polizei berichtet, wollte das mit fünf Männern besetzte Auto vor dem herannahenden Zug über einen unbeschrankten Bahnübergang in Nowa Wies Kacka in Niederschlesien fahren.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Warschau - Fünf Menschen sind beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Personenauto in Polen getötet worden. Wie der Fernsehsender TVN24 unter Berufung auf die Polizei berichtet, wollte das mit fünf Männern besetzte Auto vor dem herannahenden Zug über einen unbeschrankten Bahnübergang in Nowa Wies Kacka in Niederschlesien fahren. Der Lokführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, der Zug rammte das Auto. Alle fünf Männer seien noch am Unfallort gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Die Eisenbahngesellschaft teilte mit, die Ampelanlage am Bahnübergang habe korrekt funktioniert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren