Weltweite Rüstungsproduktion steigt weiter - USA an Spitze

Die weltweite Produktion von Rüstungsgütern ist 2017 zum dritten Mal nacheinander gestiegen. Wie das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri mitteilte, belief sich der Verkauf von Waffen- und Militärdiensten der 100 größten Rüstungsunternehmen im vergangenen Jahr auf 398,2 Milliarden US-Dollar.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Stockholm - Die weltweite Produktion von Rüstungsgütern ist 2017 zum dritten Mal nacheinander gestiegen. Wie das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri mitteilte, belief sich der Verkauf von Waffen- und Militärdiensten der 100 größten Rüstungsunternehmen im vergangenen Jahr auf 398,2 Milliarden US-Dollar. Das waren 2,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor. US-Unternehmen stehen nach wie vor an der Spitze: Sie stehen für 57 Prozent aller weltweiten Waffenverkäufe. Russische Konzerne verdrängten mit einem Anteil von 9,5 Prozent Großbritannien vom 2. Platz.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren