Weiterer Toter nach Christchurch

Sechs Wochen nach den Moscheeangriffen in Neuseeland hat sich die Zahl der Todesopfer auf 51 erhöht. Ein verletzter türkischer Staatsbürger erlag seinen Verletzungen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Istanbul - Sechs Wochen nach den Moscheeangriffen in Neuseeland hat sich die Zahl der Todesopfer auf 51 erhöht. Ein verletzter türkischer Staatsbürger erlag seinen Verletzungen. Bei den Angriffen eines australischen Rechtsextremisten waren mehrere Dutzend Menschen verletzt worden. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte, unter ihnen seien mindestens drei türkische Staatsbürger.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren