Weißes Känguru flieht vor Feuerwehr in Velbert

Ein weißes Känguru ist in Velbert bei Wuppertal vor der Feuerwehr geflohen. Ein Anwohner hatte das Tier am Abend in seinem Garten entdeckt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Velbert - Ein weißes Känguru ist in Velbert bei Wuppertal vor der Feuerwehr geflohen. Ein Anwohner hatte das Tier am Abend in seinem Garten entdeckt. Einsatzkräfte versuchten das kleine weiße Känguru einzufangen - ohne Erfolg. Das Tier hüpfte in ein Weizenfeld. Der zwischenzeitlich gefundene Halter des Tieres erklärte, eine Falle für das Tier aufzustellen. Die Feuerwehr beendete damit ihren Einsatz. Bisher ist das Känguru noch nicht wieder aufgetaucht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren