Vettel hofft auf Hockenheim 2020: "Wo die Leidenschaft ist"

Hockenheim (dpa) – Nach dem vermutlich vorerst letzten Formel-1-Rennen in Deutschland hat der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel ein Plädoyer für den Erhalt des Grand Prix auf dem Hockenheimring gehalten. "Wir hatten ein großartiges Rennen, und es wäre schade, es zu verlieren", sagte der Ferrari-Pilot, nachdem er im Regenchaos von Rang 20 noch furios auf Platz zwei vorgefahren war.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Hockenheim (dpa) – Nach dem vermutlich vorerst letzten Formel-1-Rennen in Deutschland hat der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel ein Plädoyer für den Erhalt des Grand Prix auf dem Hockenheimring gehalten. "Wir hatten ein großartiges Rennen, und es wäre schade, es zu verlieren", sagte der Ferrari-Pilot, nachdem er im Regenchaos von Rang 20 noch furios auf Platz zwei vorgefahren war. "Es ist wichtig, den Sport dorthin zu bringen, wo die Leidenschaft für den Sport da ist."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren