Verdächtiger nach Räumung von Einkaufszentrum festgenommen

Nach der Räumung eines Duisburger Einkaufszentrums wegen einer verdächtigen Tasche ist in den Niederlanden ein Verdächtiger festgenommen worden. Nach Polizeiangaben wird nun ermittelt, ob und inwiefern er etwas mit dem Vorfall zu tun hat.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Duisburg - Nach der Räumung eines Duisburger Einkaufszentrums wegen einer verdächtigen Tasche ist in den Niederlanden ein Verdächtiger festgenommen worden. Nach Polizeiangaben wird nun ermittelt, ob und inwiefern er etwas mit dem Vorfall zu tun hat. Gestern Abend hatten Spezialisten des Landeskriminalamts die Tasche mit einem starken Wasserstrahl beschossen, um sie auf explosive Stoffe zu kontrollieren. Zu einer Explosion sei es nicht gekommen. Was genau sich in dem Gepäckstück befand, wurde nicht bekannt. Gegen Mitternacht wurde das Einkaufszentrum wieder freigegeben.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren