Verbände: Koalition muss Ehrgeiz beim Klimaschutz zeigen

Nach den historischen Verlusten von CDU und SPD und starken Gewinnen der Grünen bei der Europawahl verlangen Umweltverbände schnell deutlich mehr Ehrgeiz der Bundesregierung beim Klimaschutz. Die große Koalition habe es verpasst, Antworten auf die größten Krisen unserer Zeit zu liefern und Erderhitzung und Massenartensterben stattdessen freie Bahn gelassen, erklärte Christoph Heinrich vom WWF Deutschland.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Berlin - Nach den historischen Verlusten von CDU und SPD und starken Gewinnen der Grünen bei der Europawahl verlangen Umweltverbände schnell deutlich mehr Ehrgeiz der Bundesregierung beim Klimaschutz. Die große Koalition habe es verpasst, Antworten auf die größten Krisen unserer Zeit zu liefern und Erderhitzung und Massenartensterben stattdessen freie Bahn gelassen, erklärte Christoph Heinrich vom WWF Deutschland. Nötig sei nun unter anderem ein anspruchsvolles Klimaschutzgesetz. NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller pflichtete ihm bei: "Insektenschwund, Klimakrise und die Plastik- und Verpackungsflut dulden keinen Aufschub."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren