Schulze wirbt beim UN-Gipfel für deutsches Klimapaket

Bei den UN-Klimaverhandlungen hat Umweltministerin Svenja Schulze für das umstrittene Klimapaket der großen Koalition geworben. Die SPD-Politikerin sagte vor dem Plenum der Staats- und Regierungschefs und Minister aus fast 200 Ländern in Madrid, das Paket sei ein massives Innovations-, Investitions- und Modernisierungsprogramm.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Madrid - Bei den UN-Klimaverhandlungen hat Umweltministerin Svenja Schulze für das umstrittene Klimapaket der großen Koalition geworben. Die SPD-Politikerin sagte vor dem Plenum der Staats- und Regierungschefs und Minister aus fast 200 Ländern in Madrid, das Paket sei ein massives Innovations-, Investitions- und Modernisierungsprogramm. Damit erreiche Deutschland sein Klimaziel für 2030 und sei auf dem Weg, bis 2050 klimaneutral zu werden, also unterm Strich keine Treibhausgase mehr auszustoßen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren