Polizeitaucher suchen unter Wasser nach vermisster Rebecca

Die Berliner Polizei hat bei ihrer Suche nach der vermissten 15-jährigen Rebecca erstmals Taucher eingesetzt. Am Mittwoch seien die Kräfte einer technischen Einsatzeinheit von Booten aus im Wolziger See in Brandenburg getaucht, sagte eine Polizeisprecherin.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Berlin - Die Berliner Polizei hat bei ihrer Suche nach der vermissten 15-jährigen Rebecca erstmals Taucher eingesetzt. Am Mittwoch seien die Kräfte einer technischen Einsatzeinheit von Booten aus im Wolziger See in Brandenburg getaucht, sagte eine Polizeisprecherin. Weitere Angaben zu geplanten Tauchgängen und deren Hintergrund machte die Behörde zunächst nicht. Rebecca verschwand vor mehr als vier Wochen, am 18. Februar, in Berlin. Eine Mordkommission hat ihren 27 Jahre alten Schwager unter Tatverdacht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren