Nabu: Höhepunkt der Krötenwanderung steht bevor

Helfer und Zäune an den Straßen deuten darauf hin: In vielen Regionen Deutschlands steht laut dem Naturschutzbund (Nabu) der Höhepunkt der Krötenwanderung bevor.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Erdkrötenpaar (Bufo bufo) (Männchen oben) krabbelt über den Boden am Rand eines kleinen Tümpels im Wald der Stiftung August Bier.
Patrick Pleul/dpa Ein Erdkrötenpaar (Bufo bufo) (Männchen oben) krabbelt über den Boden am Rand eines kleinen Tümpels im Wald der Stiftung August Bier.

Berlin - Helfer und Zäune an den Straßen deuten darauf hin: In vielen Regionen Deutschlands steht laut dem Naturschutzbund (Nabu) der Höhepunkt der Krötenwanderung bevor.

Am Wochenende und zum Wochenbeginn sei insbesondere im wärmebegünstigten Flachland ein Schub zu erwarten, sagte eine Nabu-Sprecherin am Freitag. In höheren Lagen könne es je nach Temperatur noch etwas dauern. An den Wanderstrecken der Amphibien zu ihren Laichgewässern sollen Autofahrer demnach maximal Tempo 30 fahren - auch aus Rücksicht auf Helfer, die oft abends und früh morgens im Dunkeln im Einsatz seien.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren