Mueller-Bericht: Trump sieht sich vollständig entlastet

Nach der Vorlage der wichtigsten Ergebnisse aus dem Bericht von FBI-Sonderermittler Robert Mueller hält US-Präsident Donald Trump die Vorwürfe gegen seine Person für entkräftet. "Keine geheimen Absprachen, keine Behinderung (der Justiz), vollständige und totale Entlastung", schrieb Trump auf Twitter.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Washington - Nach der Vorlage der wichtigsten Ergebnisse aus dem Bericht von FBI-Sonderermittler Robert Mueller hält US-Präsident Donald Trump die Vorwürfe gegen seine Person für entkräftet. "Keine geheimen Absprachen, keine Behinderung (der Justiz), vollständige und totale Entlastung", schrieb Trump auf Twitter. Mueller hatte dazu ermittelt, ob es bei den mutmaßlichen Versuchen russischer Einflussnahme auf den US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 geheime Absprachen zwischen dem Trump-Lager und Vertretern Russlands gab - und ob Trump die Justiz behindert hat.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren