Möglicher Bombenfund in Köln könnte zur Sperrung der A3 führen

Wegen einer möglichen Weltkriegsbombe im Boden droht heute in Köln die Sperrung der Autobahn 3 und die Evakuierung einer Klinik. Im Erdreich nahe der Klinik sei man auf eine "metallische Auffälligkeit" gestoßen, teilte die Stadt Köln mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Köln - Wegen einer möglichen Weltkriegsbombe im Boden droht heute in Köln die Sperrung der Autobahn 3 und die Evakuierung einer Klinik. Im Erdreich nahe der Klinik sei man auf eine "metallische Auffälligkeit" gestoßen, teilte die Stadt Köln mit. Fachleute wollen am Fundort graben, um Gewissheit zu schaffen, um was es sich dabei handelt. Findet man tatsächlich eine Bombe, müsste diese sofort entschärft werden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren