Kundgebung in Moskau gegen Polizei-Willkür

Hunderte Menschen haben bei einer Kundgebung in Moskau gegen Polizeiwillkür und für freie Medien in Russland demonstriert. Es gehe hier um die Zukunft der Zivilgesellschaft des Landes, sagte der Chef des russischen Journalistenverbandes, Wladimir Solowjow.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Moskau - Hunderte Menschen haben bei einer Kundgebung in Moskau gegen Polizeiwillkür und für freie Medien in Russland demonstriert. Es gehe hier um die Zukunft der Zivilgesellschaft des Landes, sagte der Chef des russischen Journalistenverbandes, Wladimir Solowjow. Anlass der Demo ist das jüngste Vorgehen der russischen Polizei gegen den Enthüllungsjournalisten Iwan Golunow. Die Polizei hatte ihm Drogen untergeschoben, um ihn ins Gefängnis zu bringen. Am Dienstagabend kam Golunow nach beispiellosem internationalen Protest überraschend auf freien Fuß.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren