Klöckner: SPD-Führungsfrage "noch keine Koalitionsfrage"

CDU-Vizechefin Julia Klöckner hat die SPD aufgefordert, nach dem Rücktritt von Andrea Nahles schnell ihre Führungsfragen zu klären. Man sollte der SPD heute mal den Tag geben, sich zu sortieren, sagte Klöckner vor dem zweiten und letzten Tag der CDU-Spitzenklausur zur Analyse des Desasters bei der Europawahl.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Berlin - CDU-Vizechefin Julia Klöckner hat die SPD aufgefordert, nach dem Rücktritt von Andrea Nahles schnell ihre Führungsfragen zu klären. Man sollte der SPD heute mal den Tag geben, sich zu sortieren, sagte Klöckner vor dem zweiten und letzten Tag der CDU-Spitzenklausur zur Analyse des Desasters bei der Europawahl. Am Ende sei es wichtig, dass sich die Koalitionspartner aufeinander verlassen könnten. Insofern sei das jetzt eine parteipolitische Frage, die für sie noch keine Koalitionsfrage sei.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren