Fünf Verletzte nach schwerem Unfall im Gotthard-Tunnel

Im Gotthard-Tunnel in der Schweiz ist ein Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Wohnmobil und einem Lieferwagen kollidiert. Fünf Menschen wurden teils schwer verletzt, wie die Polizei des Kantons Uri berichtet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Göschenen - Im Gotthard-Tunnel in der Schweiz ist ein Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Wohnmobil und einem Lieferwagen kollidiert. Fünf Menschen wurden teils schwer verletzt, wie die Polizei des Kantons Uri berichtet. Das Auto sowie das Wohnmobil hatten niederländische Kennzeichen, der Lieferwagen kam aus Zürich. Die Verletzten seien aus dem Tunnel geborgen und mit dem Hubschrauber in Krankenhäuser geflogen worden. Der Tunnel wurde in beide Richtungen für mehrere Stunden gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren