Formel-2-Unfall in Sotschi - Schumacher vorzeitig raus

Ein heftiger Unfall hat das Sprintrennen der Formel 2 im russischen Sotschi überschattet. Nach einem Crash mit den Nachwuchspiloten Nobuharu Matsushita aus Japan und Nikita Masepin aus Russland in der ersten Runde wurde der Wettbewerb für rund 50 Minuten unterbrochen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Sotschi - Ein heftiger Unfall hat das Sprintrennen der Formel 2 im russischen Sotschi überschattet. Nach einem Crash mit den Nachwuchspiloten Nobuharu Matsushita aus Japan und Nikita Masepin aus Russland in der ersten Runde wurde der Wettbewerb für rund 50 Minuten unterbrochen. Während Masepin die Unfallstelle mühelos zu Fuß verlassen konnte, wurde Matsushita mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Die deutsche Nachwuchshoffnung Mick Schumacher schaffte es nicht ins Ziel - wegen technischer Defekte.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren