Florida ruft wegen Hurrikan "Dorian" vorsorglich Notstand aus

Wegen des herannahenden Hurrikans "Dorian" hat Florida den Notstand ausgerufen. Damit solle sichergestellt werden, dass die betroffenen Behörden genügend Zeit, Mittel und Flexibilität zur Vorbereitung für die Ankunft des Wirbelsturms hätten, erklärte der Gouverneur des US-Bundesstaates, Ron DeSantis.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Tallahassee - Wegen des herannahenden Hurrikans "Dorian" hat Florida den Notstand ausgerufen. Damit solle sichergestellt werden, dass die betroffenen Behörden genügend Zeit, Mittel und Flexibilität zur Vorbereitung für die Ankunft des Wirbelsturms hätten, erklärte der Gouverneur des US-Bundesstaates, Ron DeSantis. Besonders die Anwohner der Atlantikküste müssten sich vorbereiten, hieß es. US-Meteorologen gehen davon aus, dass "Dorian" in den kommenden Tagen über dem warmen Atlantik weiter an Stärke gewinnen und dann am Wochenende als "gewaltiger Hurrikan" Florida erreichen könnte.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren