Extinction Rebellion legt wichtige Kreuzung in London lahm

Trotz eines Demonstrationsverbots hat die Klimaschutzgruppe Extinction Rebellion einen zentralen Platz in London lahmgelegt. Aktivisten der Bewegung blockierten mit Hilfe von meterhohen Holzstangen den Oxford Circus, eine zentrale Straßenkreuzung.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

London - Trotz eines Demonstrationsverbots hat die Klimaschutzgruppe Extinction Rebellion einen zentralen Platz in London lahmgelegt. Aktivisten der Bewegung blockierten mit Hilfe von meterhohen Holzstangen den Oxford Circus, eine zentrale Straßenkreuzung. Die Gruppe teilte auf Twitter mit, sie habe die Kreuzung unter anderem deshalb ins Visier genommen, weil es sich um einen Knotenpunkt für Luxusgüter für die Reichsten und das britische Zentrum für schnell wechselnde Mode handele.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren