DFB-Elf ohne Gnabry gegen Serbien - Torwartfrage noch offen

Bayern-Profi Serge Gnabry wird der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Testspiel gegen Serbien nicht zur Verfügung stehen. "Er ist für morgen nicht eingeplant", sagte Bundestrainer Joachim Löw in Wolfsburg.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Wolfsburg - Bayern-Profi Serge Gnabry wird der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Testspiel gegen Serbien nicht zur Verfügung stehen. "Er ist für morgen nicht eingeplant", sagte Bundestrainer Joachim Löw in Wolfsburg. Dort bestreitet die DFB-Elf am Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) ihr erstes Länderspiel des Jahres. Gnabry fehlte zuletzt schon beim FC Bayern München wegen einer Erkältung. Wer gegen die Serben im Tor stehen wird, ließ Löw offen. "Da haben wir noch keine Entscheidung getroffen", sagte der Bundestrainer über das Duell zwischen Kapitän Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren