Deutsche Beachvolleyballer verpassen WM-Gold

Das junge deutsche Beachvolleyball-Nationalteam Julius Thole und Clemens Wickler hat bei der Heim-WM in Hamburg die Sensation knapp verpasst. Das Duo verlor das Finale 1:2 gegen die Russen Wjatscheslaw Krasilnikow und Oleg Stojanowski.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Hamburg - Das junge deutsche Beachvolleyball-Nationalteam Julius Thole und Clemens Wickler hat bei der Heim-WM in Hamburg die Sensation knapp verpasst. Das Duo verlor das Finale 1:2 gegen die Russen Wjatscheslaw Krasilnikow und Oleg Stojanowski. Silber bedeutet dennoch die insgesamt siebte WM-Medaille für Deutschlands Sandvolleyballer. Die beiden Deutschen verschwanden nach der Niederlage zuerst sichtlich niedergeschlagen in ihrer Box, ehe die Zuschauer sie mit lauten Sprechchöre wieder auf den Sandplatz riefen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren