Conte kündigt Regierung im "Zeichen der Neuheit" an

Der amtierende Ministerpräsident Giuseppe Conte hat ein "neues Kapitel" in der italienischen Regierung angekündigt. Man müsse so schnell wie möglich die politische Unsicherheit beenden, die diese Regierungskrise ausgelöst hat", sagte Conte, nachdem ihn Staatschef Sergio Mattarella mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt hatte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Rom - Der amtierende Ministerpräsident Giuseppe Conte hat ein "neues Kapitel" in der italienischen Regierung angekündigt. Man müsse so schnell wie möglich die politische Unsicherheit beenden, die diese Regierungskrise ausgelöst hat", sagte Conte, nachdem ihn Staatschef Sergio Mattarella mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt hatte. Es solle eine Regierung im "Zeichen der Neuheit" entstehen. Priorität habe die Arbeit an einem Haushaltsgesetz. Italien wolle zudem wieder eine Protagonistenrolle in Europa spielen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren